Freitag, 29. Mai 2020

„Hilfskredite unter diesen Bedingungen uninteressant“

Schnell und unbürokratisch: So lautete das Versprechen der heimischen Politik, sollte die Hilfe für die – aufgrund der Coronakrise in Schwierigkeiten geratenen – Unternehmen sein. Mittlerweile beklagen aber immer mehr Unternehmer, dass die Hilfe weder schnell noch unbürokratisch sei. Vor allem aber: Die Konditionen für die Kredite ab 35.000 Euro seien zum Teil überhaupt nicht interessant.

Zu teuer, zu schwerfällig: Die Konditionen bei den größeren Hilfskrediten sorgen weiter für Gesprächsstoff in Südtirols Unternehmerschaft.  shutterstock
Badge Local
Zu teuer, zu schwerfällig: Die Konditionen bei den größeren Hilfskrediten sorgen weiter für Gesprächsstoff in Südtirols Unternehmerschaft. shutterstock - Foto: © shutterstock
„Auf die ganze Laufzeit gerechnet, ergibt sich ein Zinssatz von maximal 1,9 Prozent. Das ist für größere und solide Betriebe kein sonderlich interessanter Zinssatz“, sagt Alfred Aberer, Generalsekretär der Handelskammer Bozen.

Dies bestätigt auch der Wirtschaftsberater Peter Gliera: „Wenn ein Unternehmen vor der Coronakrise normal gerated war, dann sind diese Kredite mit Zinsen in Höhe von 1,9 Prozent plus Kommissionspesen von 0,15 Prozent für diese Unternehmen absolut uninteressant.“

stol