Montag, 18. Juni 2018

Hochspannungsleitungen in Brixen werden entfernt

Eine bessere Stromversorgung für das Eisacktal und den Osten Südtirols, bessere Umweltbedingungen und genügend Strom für den Betrieb des Brennerbasistunnels - das soll eine neue Elektroinfrastruktur im Eisacktal bringen, für deren Verwirklichung am Montag im Landhaus 1 in Bozen die Grundlagen geschaffen wurden.

Landeshauptmann Kompatscher und Geschäftsführer Ferraris unterzeichnen das Abkommen. - Foto: lpa/Barbara Franzelin
Badge Local
Landeshauptmann Kompatscher und Geschäftsführer Ferraris unterzeichnen das Abkommen. - Foto: lpa/Barbara Franzelin

stol