Freitag, 27. Januar 2012

Hypo Tirol bestreitet „Spanien-Geschäfte“ bei Krediten

Die nach einem Wertberichtigungsbedarf in Höhe von 120 Mio. Euro im Italiengeschäft in die Schlagzeilen geratene landeseigene Hypo Tirol Bank ist in den vergangenen Tagen in den Medien auch mit angeblichen „Spanien-Geschäften“ konfrontiert gewesen.

stol