Mittwoch, 31. März 2021

Volksbank-Chef Naef: „Ich erwarte keinen Big Bang in Südtirol“

Volksbank-Chef Alberto Naef über die Rolle der Regionalbanken, Geldverdienen in Zeiten von Corona und über Niedrigzinsen.

„Wir wissen, dass nach einer Übernahme eine Zeit folgt, in der sich eine Bank sehr mit sich selber beschäftigen muss. Wir möchten das jetzt verhindern“, sagt Generaldirektor Alberto Naef.
Badge Local
„Wir wissen, dass nach einer Übernahme eine Zeit folgt, in der sich eine Bank sehr mit sich selber beschäftigen muss. Wir möchten das jetzt verhindern“, sagt Generaldirektor Alberto Naef. - Foto: © DLife/LO

Seinen Einstand gab er mitten im ersten Lockdown: Die Rede ist von Volksbank-Direktor Alberto Naef. Seither ist aus der Gesundheits- eine Wirtschafts-, aber keine Finanzkrise geworden. Was auf die Regionalbanken noch zukommen könnte und warum er das Glas auch jetzt noch halb voll sieht, erklärt Naef im großen Interview. Von Rainer Hilpold

hil

Schlagwörter: