Freitag, 29. Januar 2016

„Ideale Kandidatin“ wird Sales-Chefin im IDM

Die Führungsriege von IDM Südtirol ist wieder komplett: Bettina Schmid heißt die neue Leiterin der Abteilung Sales Support.

Bettina Schmid
Badge Local
Bettina Schmid

Bettina Schmidt tritt die Nachfolge von Markus Walder an. Walder, langjähriger Vize-Chef der Exportorganisation EOS, hatte Ende des Jahres auf die Leitung der Abteilung Sales Support im IDM verzichtet und war in die Privatwirtschaft – in die Marketing-Abteilung des Südtiroler Vorzeigeunternehmens Stahlbau Pichler – gewechselt.

Nun übernimmt Bettina Schmid das Ruder der Sales-Abteilung von IDM. Die 42-jährige Boznerin war acht Jahre lang Bereichsleiterin Lebensmittel & Gesundheit beim TIS innovation park. Ab 1. Februar übernimmt Schmid die Leitung der rund 30-köpfigen Sales-Mannschaft.

Generaldirektor Prast ist voll des Lobes

Dass Bettina Schmid aus den Reihen der neu formierten IDM kommt, ist ein weiterer Pluspunkt für IDM-Generaldirektor Hansjörg Prast: „Wir haben bewusst intern nach einer geeigneten Führungsperson für diese Stelle gesucht, weil wir das angereifte Potential an Können und Know-how in den eigenen Reihen anzapfen wollten. Bettina Schmid bringt alle nötigen Voraussetzungen für diese wichtige Aufgabe mit und ist deshalb die ideale Kandidatin.“

stol