Freitag, 23. Oktober 2015

IDM: "Südtirol zum begehrtesten Lebensraum Europas machen"

40 Millionen Euro in drei Jahren schwer und 170 Mitarbeiter stark: Wie STOL bereits im Vorfeld berichtete, wird es für Standort-Marketing, Tourismusmarketing, Innovation und Technologietransfer und Export-Unterstützung in Südtirol künftig einen einzigen Ansprechpartner geben – die IDM Südtirol - Alto Adige. Am Freitag wurden der Sonderbetrieb und seine Ziele offiziell vorgestellt.

Präsentierten den neuen Sonderbetrieb (v.l.): Handelskammerpräsident Michl Ebner, Landeshauptmann Arno Kompatscher, IDM-Generaldirektor Hansjörg Prast.
Badge Local
Präsentierten den neuen Sonderbetrieb (v.l.): Handelskammerpräsident Michl Ebner, Landeshauptmann Arno Kompatscher, IDM-Generaldirektor Hansjörg Prast. - Foto: © STOL

stol