Mittwoch, 13. Oktober 2021

IEA: Für Null-Emissionen bis 2050 braucht es viel mehr Geld

Die bisher geplanten Maßnahmen zur Einhaltung der Klimaziele reichen bei weitem nicht aus. Zu diesem Schluss kommt ein aktueller Bericht der Internationalen Energieagentur (IEA) anlässlich der bevorstehenden UN-Klimakonferenz in Glasgow. Um das Ziel der Netto-Null-Emissionen bis 2050 zu erreichen, müssten sich die weltweiten Investitionen in saubere Energie und Infrastruktur in den nächsten zehn Jahren mehr als verdreifachen.

Die IEA fordert vermehrte Anstrengungen. - Foto: © APA/AFP / LINDSEY PARNABY









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by