Mittwoch, 21. November 2018

Ikea will in Verwaltung tausende Stellen streichen

Der weltweit größte Möbelkonzern Ikea will bei der Verwaltung den Rotstift anlegen und gleichzeitig im Online-Handel tausende Stellen schaffen. Auf der einen Seite sollen in den kommenden Jahren vor allem in den zentralen Funktionen 7500 Arbeitsplätze gestrichen, im Bereich Online und neuen Laden-Formaten aber 11.500 neue Jobs geschaffen werden, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte.

Im Online-Bereich sollen 11.500 neue Jobs geschaffen werden. - Foto: APA (dpa)
Im Online-Bereich sollen 11.500 neue Jobs geschaffen werden. - Foto: APA (dpa)

stol