Dienstag, 10. November 2020

Impfstoff-News löst billionenschwere Börsengeschäfte aus

An den weltweiten Börsen haben die Impfstoff-Hoffnungen in dieser Woche zu billionenschweren Handelsumsätzen geführt. Die Nachricht, dass der in der Entwicklung befindliche Impfstoff der Mainzer Firma Biontech und ihres US-Partners Pfizer das Risiko einer Corona-Infektion um 90 Prozent verringere, hatte am Montag ein Kursfeuerwerk ausgelöst. Einer Analyse von Reuters zufolge belief sich das Handelsvolumen auf fast 2 Billionen Dollar (etwa 1.694 Mrd. Euro).

An den Börsen wurden die Nachrichten gehört.
An den Börsen wurden die Nachrichten gehört. - Foto: © APA (AFP) / DANIEL ROLAND

apa