Mittwoch, 29. April 2015

In Südtirol zum Ich finden

„Südtirol Balance“: So lautet das neue Urlaubsangebot, das die heimischen Tourismusexperten entwickelt haben, um die Frühjahrssaison von ersten Mai bis Juni zu stärken und neue Gäste nach Südtirol zu bringen.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Entwickelt wurde das Konzept von Südtirol Marketing (SMG)  gemeinsam mit den Tourismusverbänden Vinschgau, Meraner Land, Eisacktal und Südtirols Süden.

Deutscher Sprachraum im Visier

Ganz im Sinne des Megatrends Wohlbefinden wurden bestehende Veranstaltungen „zum Genießen, zum Bewegen und zum Entspannen, gebündelt“, hieß es bei der Vorstellung der Aktion. Buchbare Urlaubspakete und sogenannte „Orte der Balance“ runden das Angebot ab. „Südtirol will zur ersten Wahl werden, wenn es um Ferien für das Ich, Wohlbefinden und neue Kraft tanken zu Beginn der warmen Jahreszeit geht.“ Ansprechen wolle man mit diesem Angebot vor allem Gäste aus Deutschland, Schweiz, Österreich und Italien.

„Mit Südtirol Balance ist es gemeinsam mit vier Tourismusverbänden erstmals gelungen, ein buchbares Urlaubsangebot zu schnüren“, sagte SMG-Präsidentin Uli Rubner. „Besonders im Frühjahr überschlagen sich auflagenstarke Drucktitel, Blogs, Reiseportale und Nischenmagazine mit Gesundheitsthemen und Tipps zum Wohlbefinden.“ Südtirol habe in den Bereichen Natur, Wellness, Kultur und Genuss hervorragende Kompetenzen und bündle diese nun mit Südtirol Balance, so Rubner.

stol