Mittwoch, 02. November 2016

Inflation in Südtirol weiter niedrig

Die Inflation in Südtirol verharrt weiter auf einem niedrigen Niveau: Die Teuerungsrate lag im Oktober bei 0,5 Prozent, wie aus den jüngsten Daten des Bozner Statistikamtes hervorgeht.

Die Inflation bleibt auf niedrigem Stand.
Badge Local
Die Inflation bleibt auf niedrigem Stand. - Foto: © shutterstock

Teurer wurden im Oktober die Bildung (plus 1,8 Prozent), die alkoholischen Getränke und die Tabakwaren (jeweils plus 1,6 Prozent). Auch im Bereich Bekleidung gab es eine Preissteigerung von 1,4 Prozent. Unverändert blieben die Preise im Oktober im Verkehrs- und Transportwesen.

Niedrigere Preise verzeichnete das Statistikamt hingegen bei der Nachrichtenübermittlung (minus 1,4 Prozent), in den Bereichen Wohnung, Wasser und Energie (minus 1,3 Prozent), sowie bei den Lebensmitteln (minus 0,3 Prozent). 

stol