Dienstag, 04. Februar 2014

Internet-Konzerne veröffentlichen Daten zu Geheimdienst-Anfragen

Die Internet-Konzerne Facebook, Google, Microsoft und Yahoo haben am Montag neue Informationen über das Ausmaß von Anfragen der Geheimdienste nach Nutzer-Daten veröffentlicht.

stol