Montag, 24. November 2014

Interpoma 2014 verzeichnet knapp 18.000 Besucher

Die drei Tage ganz im Zeichen des Apfels sind vorüber und die Bilanz ist mehr als zufriedenstellend: 17.974 Besucher aus über 60 Ländern, 423 Aussteller aus 20 Staaten sowie über 1.000 Teilnehmer am Kongress „Der Apfel in der Welt“ bzw. 240 bei den Besichtigungsfahrten zu Höfen und Produktionsanlagen sprechen eine klare Sprache: Interpoma hat sich einmal mehr als die weltweit wichtigste Messe rund um den Apfel und Trentino-Südtirol als geeigneter Veranstaltungsort erwiesen.

Foto: Messe Bozen
Badge Local
Foto: Messe Bozen

stol