Montag, 08. Juni 2020

Italien: BIP-Rückgang von 8,3 Prozent erwartet

Italiens Statistikamt Istat geht im Jahr 2020 von einem Rückgang der Wirtschaftsleistung von 8,3 Prozent aus. 2021 sollte es wieder zu einem Anstieg des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 4,6 Prozent kommen, geht aus am Montag veröffentlichten Prognosen hervor.

Eine halbe Million Personen habe darauf verzichtet, eine Arbeit zu suchen.
Eine halbe Million Personen habe darauf verzichtet, eine Arbeit zu suchen. - Foto: © shutterstock

apa

Alle Meldungen zu: