Samstag, 27. Oktober 2018

Italien ist das Weinland Nummer 1

Die weltweite Weinerzeugung hat heuer nach einem historischen Tief 2017 wieder kräftig um 12 Prozent angezogen. Nach einer ersten Schätzung der Internationalen Organisation für Rebe und Wein brachten die Winzer 282 Millionen Hektoliter in ihre Keller - nach 251 Millionen Hektoliter im Vorjahr. Dies sei eines der besten Ergebnisse seit dem Jahr 2000, teilte die Organisation am Freitag in Paris mit.

Italien verteidigte den 1. Platz in der Rangliste der Weinproduktionsländer.
Italien verteidigte den 1. Platz in der Rangliste der Weinproduktionsländer. - Foto: © shutterstock

stol