Mittwoch, 13. Mai 2015

Italien lässt Rezession hinter sich

Italien lässt die schlimmste Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg hinter sich.

Foto: © APA/AP

Im ersten Quartal 2015 legte die Wirtschaft um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal zu. Das berichtete die nationale Statistikbehörde Istat am Mittwoch in Rom.

Die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone hatte zuvor eine lange Durststrecke ohne Wachstum in 14 aufeinanderfolgenden Quartalen.

dpa

stol