Mittwoch, 04. Dezember 2019

Italien plant Schritte gegen Nordtiroler Fahrverbote

Die italienische Regierung wird „alle nur möglichen Initiativen“ gegen die Nordtiroler Fahrverbote ergreifen. Dies berichtete die italienische Verkehrsministerin Paola De Micheli vor dem Parlament in Rom am Mittwoch nach ihrem Treffen mit der neuen EU-Verkehrskommissarin Adina Valean am Montag in Brüssel.

Die italienische Ministerin Paola De Micheli habe der EU-Kommission ein entsprechendes Schreiben übermittelt.
Die italienische Ministerin Paola De Micheli habe der EU-Kommission ein entsprechendes Schreiben übermittelt. - Foto: © AP / Virginia Mayo

psy