Donnerstag, 04. Oktober 2018

Italien rechnet mit optimistischer Wachstumsprognose

Die italienische Regierung legt ihren umstrittenen Haushaltsplänen eine optimistische Wachstumsprognose zugrunde. Die Koalition aus 5-Sterne-Bewegung und Lega rechne im nächsten Jahr mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 1,5 Prozent, berichtete die Zeitung „Il Sole 24 Ore“ am Donnerstag. Für 2020 peile sie ein BIP-Plus von 1,6 und für 2021 von 1,4 Prozent an.

Für 2020 peile die Regierung ein BIP-Plus von 1,6 und für 2021 von 1,4 Prozent an.
Für 2020 peile die Regierung ein BIP-Plus von 1,6 und für 2021 von 1,4 Prozent an. - Foto: © shutterstock

stol