Mittwoch, 24. Oktober 2018

Italien verhängt Millionenstrafen gegen Apple und Samsung

Italiens Wettbewerbshüter haben die Handy-Hersteller Apple und Samsung mit Millionenstrafen wegen „geplanten Verschleißes” ihrer Smartphones belegt. Wegen gezielter Drosselung der Leistungsfähigkeit älterer Geräte muss Apple 10 Mio. Euro Strafe zahlen, Samsung 5 Mio. Euro, teilte die Kartellbehörde mit. Weltweit hatten sich Nutzer zuvor über die nachlassende Leistung älterer Smartphones beklagt.

Millionen-Strafe für Apple. - Foto: APA (AFP)
Millionen-Strafe für Apple. - Foto: APA (AFP)

stol