Montag, 30. November 2020

Italiener setzen zu Weihnachten den Sparstift an

65 Prozent der Italiener wollen zu Weihnachten weniger als im Vorjahr für Geschenke und Gastronomie ausgeben. Lediglich ein Viertel der Befragten bleibt beim Umfang vom vergangenen Jahr, geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts IZI hervor.

Nach einer aktuellen Umfrage werden heuer unter den Christbäumen weniger teure Geschenke liegen.
Nach einer aktuellen Umfrage werden heuer unter den Christbäumen weniger teure Geschenke liegen. - Foto: © dpa-tmn / Karl-Josef Hildenbrand

apa