Donnerstag, 11. August 2011

Italienische Baufirma geht gegen Strabags Auftrag vor

Der österreichische Bauriese Strabag, der als Konsortialführer einen Großauftrag für den Bau eines der größten Infrastrukturprojekte in Norditalien erhalten hat, bekommt Schwierigkeiten von einem Konkurrenten. Der italienische Baukonzern Impregilo, der als Verlierer im Wettkampf um den von Strabag gewonnen Auftrag für die Planung und den Bau der großen lombardischen Verkehrsachse Pedemontana erhalten hat, verlangt jetzt Zugang zu den Akten der Ausschreibung.

stol