Donnerstag, 30. Mai 2019

Italienische Bierexperten tagen in der Forst

Am Hauptsitz der Spezialbier-Brauerei Forst in Algund hat kürzlich ein Fachtreffen der AITB (Associazione Italiana dei Tecnici della Birra e del Malto), namhafte italienische Technikervereinigung der Bierbranche, stattgefunden.

Die Teilnehmer am Fachtreffen. - Foto: Forst
Badge Local
Die Teilnehmer am Fachtreffen. - Foto: Forst

Am vergangenen Freitag, 24. Mai, wurde das zweite Fachtreffen der AITB in diesem Jahr in der Brauerei Forst abgehalten. Die Teilnehmer haben einen informationsreichen Tag in der Brauerei verbracht. Das umfangreiche Programm beinhaltete unter anderem eine Brauereiführung mit anschließender Verkostung der Forst-Bierspezialitäten im Bräustüberl Forst. Als besonderer Gast nahm Frau Margherita Fuchs, Präsidentin der Brauerei Forst, an der Veranstaltung teil.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde Frau Fuchs von Seiten des Präsidenten der Technikervereinigung Giovanni Battista Morlino als Ehrenmitglied der AITB ernannt. In Vergangenheit wurde diese besondere Auszeichnung auch weiteren bekannten Südtirolern wie beispielsweise Ing. Alois Fuchs, Margarethe Fuchs und Alt-Landeshauptmann Luis Durnwalder verliehen.

Die AITB wurde 1959 in Florenz gegründet und feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Ziel der Vereinigung ist der Austausch von Studien, Recherchen, Fachtreffen und beruflichen Erfahrungen, um den allgemeinen technischen und qualitativen Fortschritt in der italienischen Malz- und Bierherstellung zu fördern.

stol

stol