Montag, 28. Juni 2021

Italienischer EZB-Direktor für Krisenkurs auch nach der Pandemie

Die Debatte über einen Ausstieg aus der Corona-Krisenpolitik gewinnt bei der Europäischen Zentralbank (EZB) an Fahrt. Der italienische EZB-Direktor Fabio Panetta sprach sich am Montag dafür aus, wesentliche Elemente aus der Pandemiebekämpfung auch nach der Krise beizubehalten.

PEPP soll noch bis mindestens Ende März 2022 laufen und in jedem Fall so lange, bis die Krisenphase vorüber ist. - Foto: © APA/dpa / Karl-Josef Hildenbrand









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen