Freitag, 26. Februar 2021

Italiens Bahnen denken an Hochgeschwindigkeitslinie Venedig-Ljubljana

Die italienischen Staatsbahnen (FS – Ferrovie dello Stato) führen Gespräche, um ihr Know-how im Hochgeschwindigkeitsbereich nach Slowenien zu exportieren. So sind Verhandlungen mit den slowenischen Staatsbahnen (SZ) für eine Bahn-Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Venedig und Ljubljana im Gange, berichtete die Mailänder Wirtschaftszeitung „Sole 24 Ore“ (Freitagsausgabe).

Die italienischen Staatsbahnen wollen auch in Frankreich im Hochgeschwindigkeitsbereich Fuß fassen. - Foto: © ANSA









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen