Mittwoch, 25. Januar 2017

Italiens Börsenaufsicht beruft Intesa und Generali zu Gesprächen ein

Nachdem die italienische Großbank Intesa Sanpaolo Pläne für ein Zusammengehen mit dem Versicherungskonzern Generali bestätigt hat, schaltet sich Italiens Börsenaufsichtsbehörde Consob ein. Diese habe das Management von Intesa und Generali zu Gesprächen einberufen, berichtete die Mailänder Tageszeitung „Sole 24 Ore“ heute, Mittwoch.

stol