Montag, 17. Juli 2017

Italiens Museen rechnen mit einem Rekordjahr 2017

Die staatlichen Museen Italiens rechnen heuer mit einem Rekordjahr. Im ersten Halbjahr 2017 ist die Besucherzahl um sieben Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016 gestiegen. Bei den Einnahmen kam es zu einem Plus von 17 Prozent, teilte Kulturminister Dario Franceschini nach Medienangaben mit.

Italiens Museen rechnen mit einem Rekordjahr 2017. Im Bild: Die Uffizien in Florenz.
Italiens Museen rechnen mit einem Rekordjahr 2017. Im Bild: Die Uffizien in Florenz. - Foto: © shutterstock

stol