Montag, 06. Januar 2020

Conte wirft Autobahnbetreiber schwere Nachlässigkeit vor

Der italienische Premier Giuseppe Conte droht dem Autobahnbetreiber ASPI (Autostrade per l'Italia) mit Lizenzentzug.

Die Autobahngesellschaft ASPI ist eine Tochter der an der Mailänder Börse notierten Atlantia-Holding. (Schmuckbild)
Die Autobahngesellschaft ASPI ist eine Tochter der an der Mailänder Börse notierten Atlantia-Holding. (Schmuckbild) - Foto: © APA (dpa) / Sebastian Kahnert

apa

Alle Meldungen zu: