Dienstag, 19. Mai 2020

Italiens Restaurants beklagen starken Umsatzrückgang

Mit der Lockerung der Ausgangssperre können die Italiener wieder Lokale besuchen, doch strenge Vorsichtsmaßnahmen und sinkender Konsum seitens der Familien werfen einen dunklen Schatten auf die Zukunftsperspektiven der italienischen Gastronomie.

Die Gastronomie in Italien rechnet bis Ende 2020 mit Verlusten in der Größenordnung von 34 Milliarden Euro. - Foto: © shutterstock









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by