Freitag, 05. März 2021

Iveco und Gruber Logistics für Nachhaltigkeit

Iveco und das Südtiroler Unternehmen Gruber Logistics haben einen Vertrag über die Lieferung von 100 Fahrzeugen mit Flüssiggasantrieb (LNG) unterzeichnet. Die 100 Fahrzeuge sollen schrittweise bis Ende des Jahres ausgeliefert werden.

Einen Vertrag über die Lieferung von 100 Fahrzeugen mit Flüssiggasantrieb (LNG) haben Iveco und das Südtiroler Unternehmen Gruber Logistics unterzeichnet.
Badge Local
Einen Vertrag über die Lieferung von 100 Fahrzeugen mit Flüssiggasantrieb (LNG) haben Iveco und das Südtiroler Unternehmen Gruber Logistics unterzeichnet.
Die Entscheidung von Gruber Logistics für den Einsatz von Alternativkraftstoffen beruhe auf einem tief verankerten Umweltbewusstsein und ziele darauf an, die von der EU vorgegebenen Klimaziele zu erreichen, heißt es in einer Aussendung. „Unser Ziel ist es, die europaweit bedeutendste Flotte für nachhaltigen Transport zu schaffen“, betont Martin Gruber, Chef von Gruber Logistics.

stol