Freitag, 06. September 2019

IWF hebt Altersgrenze auf: Weg für neue Chefin Georgiewa frei

Das oberste Gremium des Internationalen Währungsfonds hat die Aufhebung der Altersgrenze für den Posten des IWF-Direktors beschlossen. Damit kann die 66-jährige Bulgarin Kristalina Georgiewa neue IWF-Chefin werden. Die Änderung sei ab sofort wirksam, erklärte der Währungsfonds am Donnerstagabend in Washington.

Georgiewa kann nun die Nachfolge von Lagarde antreten. - Foto: APA (AFP)
Georgiewa kann nun die Nachfolge von Lagarde antreten. - Foto: APA (AFP)

stol