Dienstag, 04. Mai 2010

IWF: Japan braucht glaubwürdigen Sparplan

Das hoch verschuldete Japan benötigt nach Einschätzung des IWF einen glaubwürdigen Sparplan. Andernfalls drohten der zweitgrößten Volkswirtschaft Schwierigkeiten, frisches Geld am Kapitalmarkt aufzunehmen, sagte Naoyuki Shinohara, stellvertretender Direktor beim Internationalen Währungsfonds (IWF) am Dienstag .

stol