Samstag, 16. Mai 2015

Jackpot-Knacker muss Gewinn nicht versteuern

Der Spieler aus Tschechien, der den Eurojackpot von 90 Millionen Euro geknackt hat, hat doppeltes Glück. „Gewinne werden in Tschechien nicht versteuert, der Spieler bekommt also die volle Summe“, bestätigte ein Sprecher der Lottoagentur Sazka am Samstag in Prag.

90 Millionen Euro hat der Tscheche gewonnen.
90 Millionen Euro hat der Tscheche gewonnen.

Der Gewinner hat den Angaben zufolge 35 Tage Zeit, sich bei dem Glücksspielunternehmen zu melden. Anschließend wird die Summe von 90 Millionen Euro innerhalb von 60 Tagen in der Landeswährung ausgezahlt.

Umgerechnet sind das 2,44 Milliarden Tschechische Kronen.

Es sei dem Gewinner zu gönnen, meinte ein Leser der Onlineausgabe der Zeitung „Pravo“. Ein anderer empfahl: „Er sollte es geheimhalten – auch vor der eigenen Familie.“ Ein Kommentar lautete, der frischgebackene Millionär solle sich bloß vor der Mafia in Acht nehmen. Es sei schließlich keine kleine Summe.

Der bisherige Rekordgewinn in Tschechien lag bei umgerechnet 14 Millionen Euro. Ein Ehepaar aus der Provinz gewann diese Summe letzten November bei einer Sportka-Ziehung von 6 Zahlen aus 49. Es wollte einen Großteil des Geldes nach eigenen Angaben spenden.

dpa

stol