Donnerstag, 07. November 2013

Jodsalz in Betrieben: HGV gegen geplante Strafen

Die Römische Regierung möchte in Zukunft die fehlende Bereitstellung von Jodsalz in gastgewerblichen Betrieben bestrafen. Eine Gesetzesänderung sieht Strafen von 2.000 Euro bis 6.000 Euro vor. Der Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) sprach sich am Donnerstag entschieden gegen derartig drastische Maßnahmen aus.

stol