Donnerstag, 24. August 2017

Käufer für Flughafen Bozen gesucht

Wer Interesse an der Führung des Flughafens Bozen hat, muss bis zum 29. September sein Interesse bekunden. Die Einladung dazu ist jetzt online.

Start frei für die Flughafen-Interessensbekundung.
Badge Local
Start frei für die Flughafen-Interessensbekundung. - Foto: © D

Damit beginnt die Verfahrensweise über die festgestellt wird, ob es Unternehmen gibt, die daran interessiert sind, Gesellschaftsbeteiligungen der ABD Airport AG zu kaufen oder den Bozner Flughafen zu betreiben.

Die Veröffentlichung auf der Web-Seite des Informationssystems für öffentliche Aufträge und auf der Homepage der Landesabteilung Mobilität ist allerdings eine sondierende und somit nicht bindende Bekanntmachung für die Interessensbekundung „zur Ermittlung von Wirtschaftsteilnehmern, welche am Kauf der Gesellschaftsbeteiligung von ADB Airport AG und/oder am Betrieb des Flughafens Bozen interessiert sind“, schreibt das Landespresseamt am Donnerstag.

Unverbindliche Einladung – Abgabe verpflichtet

Die Bekanntmachung versteht sich also nicht als Einladung zur Unterbreitung eines Angebotes, sondern als unverbindliche Einladung zur Interessensbekundung. Der Interessensbekundung muss auch die Beschreibung des Vorschlages zur Übernahmemodalität, etwa ein Zeitplan, beigelegt werden.

Interessensbekundungen müssen innerhalb 29. September 2017, um 12 Uhr bei der Landesabteilung Mobilität eingereicht werden. Die Abgabe verpflichtet laut Landespresseamt den Antragsteller in der eventuell darauffolgenden Phase der Aufforderung ein Angebot für die Übernahme der Tätigkeit der Gesellschaft ABD Airport AG einzureichen.

stol

stol