Sonntag, 05. März 2017

Kaufpreis für Opel bei 1,6 bis 1,8 Mrd. Euro

Nach einem Bericht der französischen Wirtschaftszeitung „Les Echos“ soll der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroen für den deutschen Rivalen Opel zwischen 1,6 und 1,8 Mrd. Euro bezahlen. Ziel sei es, den Deal bis Ende des Jahres abzuschließen.

Nach einem Bericht der französischen Wirtschaftszeitung „Les Echos“ soll der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroen für den deutschen Rivalen Opel zwischen 1,6 und 1,8 Mrd. Euro bezahlen.
Nach einem Bericht der französischen Wirtschaftszeitung „Les Echos“ soll der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroen für den deutschen Rivalen Opel zwischen 1,6 und 1,8 Mrd. Euro bezahlen. - Foto: © shutterstock

stol