Montag, 23. Oktober 2017

Keine Gefahren mehr für Italiens Bankensystem

Der CEO der Bank Austria-Mutter UniCredit, Jean-Pierre Mustier, sieht keine Gefahren mehr für das italienische Bankensystem.

Foto: © shutterstock

„Die EZB hat eine exzellente Arbeit geleistet, dasselbe gilt für Italien“, sagte Mustier bei der Vorstellung der neuen UniCredit-Filiale in Abu Dhabi am Montag in Mailand.

„Nach den Lösungen für Monte Paschi di Siena und den Regionalbanken in Venetien, können wir sagen, dass es keine Gefahren mehr für das italienische Bankensystem gibt“, sagte der Franzose.

UniCredit öffnet eine Filiale in Abu Dhabi für das Firmenkundengeschäft (Corporate & Investment Banking). Damit baut das Mailänder Geldhaus seine Präsenz in Abu Dhabi aus, wo UniCredit bereits seit 2001 mit einem Vertretungsbüro präsent ist. Die neue Filiale soll als Hub für den Nahen Osten und für Afrika dienen.

apa

stol