Montag, 30. Januar 2017

Klimahouse begeistert wieder tausende Besucher

Eine weitere erfolgreiche Auflage der inzwischen zum Aushängeschild der Messe Bozen avancierten Klimahouse ist nach vier intensiven Tagen zu Ende gegangen.

Die Klimahouse 2017 war wieder ein voller Erfolg. - Foto: Marco Parisi
Badge Local
Die Klimahouse 2017 war wieder ein voller Erfolg. - Foto: Marco Parisi

Bereits am Eröffnungsabend wurde die erste Auflage des KlimahousePrize vergeben, der gemeinsam mit dem führenden Fachmagazin für Architektur Domus ins Leben gerufen wurde und die innovativsten Produkte der Messe belohnen soll.

Die Jurymitglieder haben sich auf die halbautomatisch gesteuerten, mechanischen Lüftungsanlagen von Drexel und Weiss GmbHsowohl als Sieger in der Kategorie „Integration“ als auch als Gewinner des Gesamtpreises geeinigt. 

NovaSomor aus Rimini konnte sich am Freitagnachmittag den ersten Klimahouse Startup Award sichern. Der Wettbewerb wurde von Messe Bozen und IDM Südtirol/Alto Adige mit Unterstützung der Agentur Blum organisiert.

Insgesamt haben 37.500 Besucher die Stände der 460 Aussteller besucht, darunter Italiens Umweltminister Gian Luca Galletti.

Die 14 Enertours zu Südtiroler Klimahäusern waren ausgebucht, ebenso die erweiterten Konferenzsäle des MEC Meeting & Event Center Südtirol-Alto Adige beim zweitägigen Klimahouse Kongress mit insgesamt über 900 Teilnehmern.

Immer voll besetzt waren die Säle bei den Präsentationen des Schülerprojektes „Turtle Home“ sowie des italienischen Fachverbandes ANIT. Das Angebot der kostenlosen, persönlichen und erstmals täglichen Beratungstage am Stand der KlimaHaus Agentur wurde sehr gut angenommen.

1.500 Besucher verzeichnete das Klimahouse Forum, das den Ausstellern erneut Raum und Gelegenheit für die Präsentation ihrer Produktneuheiten bot.

Die nächste Auflage der Klimahouse findet vom 24. bis 27. Januar 2018 statt.

stol

stol