Donnerstag, 20. August 2020

Konsumgewohnheiten der Südtiroler haben sich geändert

Die Corona-Epidemie und der Lockdown haben die Konsumgewohnheiten der Südtiroler stark beeinflusst. Nicht nur das Konsumniveau ist immer noch niedriger als vor der Krise, auch die Absatzkanäle, über die eingekauft wird und die Häufigkeit, mit der die Verbraucher bestimmte Dienste in Anspruch nehmen, haben sich geändert. Insbesondere wächst die Tendenz zum Online-Shopping. Dies geht aus einer Sonderumfrage hervor, die das WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen im Juli durchgeführt hat.

Die Auswirkungen von Covid-19 sind im Handel deutlich spürbar.
Badge Local
Die Auswirkungen von Covid-19 sind im Handel deutlich spürbar. - Foto: © shutterstock

stol