Sonntag, 14. Februar 2021

Konzertveranstalter: „Wir haben Berufsverbot“

Roland Barbacovi (Showtime Agency) fürchtet das Aus für einige Unternehmen seiner Branche.

„Ende des Jahres wird es in unserer Branche wohl einige Unternehmen nicht mehr geben.“
Badge Local
„Ende des Jahres wird es in unserer Branche wohl einige Unternehmen nicht mehr geben.“ - Foto: © Shutterstock / shutterstock

Musikkonzerte mit Tausenden Zuschauern im Publikum – wer kennt das nicht? In Zeiten von Corona natürlich undenkbar, und so wird es wohl noch eine Weile bleiben. Roland Barbacovi, Chef des größten Konzertveranstalter des Landes – Showtime Agency – befürchtet, dass einige Unternehmen in der Veranstaltungsbranche diese Krise nicht überleben werden.

s+