Donnerstag, 11. April 2019

Kroatien zeigt sich offen für Investitionen aus China

Das jüngste EU-Mitglied Kroatien zeigt sich im Vorfeld des diesjährigen China-Mittel-OstEuropa-Gipfels, der am Donnerstag in der kroatischen Adriastadt Dubrovnik beginnt, offen für chinesische Investitionen. Die Regierungen der beiden Länder werden laut Medienberichten insgesamt zehn bilaterale Abkommen unterzeichnen.

Kroatien empfing China mit allen Ehren. - Foto: APA (AFP)
Kroatien empfing China mit allen Ehren. - Foto: APA (AFP)

stol