Donnerstag, 05. November 2020

Kronplatz Seilbahn AG stellt sich neu auf

Bei der außerordentlichen Generalversammlung am 30. Oktober hat die Kronplatz Seilbahn AG mit Ihren 589 Aktionären die Umstrukturierung der Kronplatz Seilbahn AG in die Kronplatz Holding AG, mit drei operativen Tochtergesellschaften, beschlossen.

Anlässlich der außerordentlichen Generalversammlung, die als Videokonferenz stattfand, wurde eine Reorganisation der Gesellschaft beschlossen und die Kronplatz Holding AG aus der Taufe gehoben.
Badge Local
Anlässlich der außerordentlichen Generalversammlung, die als Videokonferenz stattfand, wurde eine Reorganisation der Gesellschaft beschlossen und die Kronplatz Holding AG aus der Taufe gehoben. - Foto: © Kronplatz Seilbahn AG
Die Kronplatz Seilbahn AG konnte in den vergangenen Jahrzehnten ein ständiges, natürliches Wachstum verzeichnen und hat sich als eine erfolgreiche und solide, aber auch komplexe Gesellschaft etabliert.
Bis dato übte die Kronplatz Seilbahn AG eine Doppelfunktion aus: Zum einen die operative Seilbahntätigkeit, mit all ihren bekannten und vielschichtigen Geschäftsfeldern und Beteiligungen, zum anderen eine Holdingfunktion als Muttergesellschaft der Tochterunternehmen Kronplatz Gastronomie GmbH und Kronplatz Touristik GmbH.

Anlässlich der außerordentlichen Generalversammlung, die als Videokonferenz stattfand, wurde eine Reorganisation der Gesellschaft beschlossen und die Kronplatz Holding AG aus der Taufe gehoben.
Aus der Kronplatz Seilbahn AG wird künftig eine Holdinggesellschaft mit drei Geschäftsfeldern. Alle operativen Unternehmen sind als Tochtergesellschaften, nämlich die Kronplatz Seilbahn GmbH, die Kronplatz Touristik GmbH und die Kronplatz Gastronomie GmbH, unter der Führung der gemeinsamen Holding tätig.

Die Neuordnung verfolgt das Ziel die gesamte Struktur der Unternehmensgruppe klar zu definieren, mit eindeutig abgesteckten Tätigkeitsbereichen, um so gezielter, effizienter und leistungsfähiger agieren zu können.

Künftig wird die neu gegründete Kronplatz Seilbahn GmbH, als Tochtergesellschaft der Kronplatz Holding AG, mit einem schlanken Verwaltungsrat, gemeinsam mit dem geschäftsführenden Direktor, den Seilbahnbetrieb führen.

Die Aufgaben der künftigen Kronplatz Holding AG sind:

Festlegung der Unternehmensstrategien der gesamten Gruppe und der zugehörigen Unternehmen

Weiterentwicklung der Gruppe durch Erweiterung der bestehenden und möglicher zusätzlicher Tätigkeitsfelder

Genehmigung und Überwachung der Personal-, Investitions-, Finanz- und Businesspläne der einzelnen Unternehmen der Gruppe

Verwaltung der Beteiligungen der Tochterunternehmen

Liquiditäts- und Finanzmanagement in der Gruppe

Vermietung und Verwaltung der Immobilien im Eigentum der Holding

Somit ist die neu entstandene Kronplatz-Gruppe für die zukünftigen Herausforderungen optimal aufgestellt.

stol

Schlagwörter: