Donnerstag, 09. Juli 2015

Kükenschreddern in deutschen Betrieben soll bis 2017 aufhören

21 Tage werden Hühnereier bebrütet. Dann schlüpfen in der Legehennenzucht die Küken – und die Hälfte von ihnen wird geschreddert oder vergast. Diese Praxis soll sich in Deutschland jetzt ändern.

Bei der Eierproduktion kommt es nur auf die Legehennen an. Die männlichen Küken werden bisher millionenfach aussortiert und getötet. - Foto: APA/EPA
Bei der Eierproduktion kommt es nur auf die Legehennen an. Die männlichen Küken werden bisher millionenfach aussortiert und getötet. - Foto: APA/EPA

stol