Mittwoch, 27. November 2019

Lagarde bürgt nun mit eigenem Namen für starken Euro

Die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde bürgt künftig auch mit ihrem eigenen Namen für einen starken Euro. „Der Euro ist der Kitt, der uns als Wirtschaftsraum zusammenhält“, sagte Europas oberste Währungshüterin am Mittwoch in Frankfurt. „Die gemeinsame Währung hat dem Integrationsprozess ein Gesicht gegeben.“

Unterschrift von Lagarde auf Euro-Banknoten. - Foto: © AP / Michael Probst

apa