Dienstag, 25. Mai 2021

Landesregierung: Zuschüsse für Unwetterschäden erhöht

Mit Beschluss vom Dienstag hat die Landesregierung den Höchstbetrag für Beiträge bei Unwetterschäden in der Land- und Forstwirtschaft von 16.000 auf 25.000 Euro erhöht.

Die Zuschüsse bei Unwetterschäden sollen schnelles und unbürokratisches Eingreifen zu Gunsten von Körperschaften und Privaten ermöglichen. - Foto: © Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren









lpa

Alle Meldungen zu: