Freitag, 06. Dezember 2019

„Landwirtschaft in Südtirol nicht madig reden“

„Wir dürfen nicht zulassen, dass die positiven Errungenschaften in der Südtiroler Landwirtschaft plötzlich madig geredet werden“, sagt Robert Zampieri, Geschäftsführer der Bergmilch Südtirol.

Man dürfe die positiven Errungenschaften in Südtirols Landwirtschaft nicht madig reden, sagt Robert Zampieri.
Badge Local
Man dürfe die positiven Errungenschaften in Südtirols Landwirtschaft nicht madig reden, sagt Robert Zampieri. - Foto: © DLife/RM

sor