Mittwoch, 07. März 2012

"Langfristig denken – kurzfristig handeln"

Derzeit überwiegen die schlechten Nachrichten in der Wirtschaft: Zu den Schwankungen, denen die wirtschaftliche Entwicklung von Natur aus unterliegt, kommt das Problem der hohen Verschuldung vieler Staaten.

stol