Dienstag, 13. Juni 2017

„Legoland“-Betreiber mit weniger Geschäft nach Anschlägen

Der Unterhaltungskonzern Merlin Entertainment verzeichnet nach den Anschlägen in Großbritannien einen Besucherschwund in einigen seiner Attraktionen wie dem Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds“.

Auch das Legoland ist von sinkenden Besucherzahlen betroffen. Schuld daran sind die Attentate in Großbritannien.
Auch das Legoland ist von sinkenden Besucherzahlen betroffen. Schuld daran sind die Attentate in Großbritannien. - Foto: © shutterstock

stol