Dienstag, 19. Oktober 2010

Libyen besitzt angeblich 12,58 Prozent von UniCredit

Die Beteiligung libyscher Investoren an der UniCredit sorgt erneut für Aufsehen. Aus einer internen Untersuchung der Bank geht hervor, dass auch der 4,99-prozentige UniCredit-Anteil im Besitz des staatlich kontrollierten Fonds Aabar aus dem Emirat Abu Dhabi indirekt auf Libyen zurückzuführen ist.

stol