Sonntag, 24. September 2017

Lufthansa bietet 200 Millionen Euro für Air Berlin und Niki

Im Übernahmekampf um die insolvente Air Berlin und deren Austro-Tochter Niki rechnet die Lufthansa mit einem Finanzbedarf von rund 300 Mio. Euro. Der Kaufpreis für den Teil der Fluggesellschaft, für den die Lufthansa geboten hat, werde bei 200 Mio. Euro liegen, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person und bestätigte damit einen Bericht der „Bild am Sonntag“.

Den Löwenanteil von Air Berlin soll Insidern zufolge Lufthansa übernehmen.
Den Löwenanteil von Air Berlin soll Insidern zufolge Lufthansa übernehmen. - Foto: © shutterstock

stol