Freitag, 17. Januar 2020

Lufthansa setzt Flüge nach Teheran bis Ende März aus

Die Lufthansa will nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine im Iran frühestens Ende März wieder in die Hauptstadt des Landes fliegen.

Die Lufthansa verlängert den Zeitraum der gestrichenen Flüge von 20. Januar bis Ende März.
Die Lufthansa verlängert den Zeitraum der gestrichenen Flüge von 20. Januar bis Ende März. - Foto: © APA (dpa) / Arne Dedert

dpa

Alle Meldungen zu: